China precision machining parts

cnc machining services

Die Schneidleistung eines Metallmaterials bezieht sich normalerweise auf eine Leistung oder Qualität, die ein Metallmaterial aufweist und die als Indikator für die Leichtigkeit des Schneidens klar definiert und gemessen werden kann. Generell sollte eine gute Zerspanbarkeit sein: gute Werkzeugstandzeit bzw. höhere Schnittgeschwindigkeit, geringere Schnittkraft, niedrigere Schnitttemperatur, unter einer gewissen Standzeit leicht bessere Oberflächengüte und Spanform zu erzielen. Kontrollieren oder brechen Sie Späne leicht.

cnc machining parts

1. Drehbewegung und die geformte Oberfläche

Drehbewegung: Um beim Zerspanen überschüssiges Metall zu entfernen, müssen Werkstück und Werkzeug zu relativen Schneidbewegungen gebracht werden. Die Bewegung des Schneidens des überschüssigen Metalls auf dem Werkstück mit einem Drehwerkzeug auf der Drehmaschine wird als Drehbewegung bezeichnet, die in Hauptbewegung und Vorwärtsbewegung unterteilt werden kann. Gib Übung.

Vorschubbewegung: die Bewegung des ständigen Einwerfens neuer Schneidschichten in das Schneiden Die Vorschubbewegung ist die Bewegung entlang der Oberfläche des umzuformenden Werkstücks, die eine kontinuierliche Bewegung oder eine intermittierende Bewegung sein kann. Beispielsweise bewegt sich der Drehmeißel auf der Horizontaldrehmaschine während der Bewegung kontinuierlich und die Vorschubbewegung des Werkstücks auf der Ständerhobel ist eine intermittierende Bewegung.

Die am Werkstück geformte Oberfläche: Beim Zerspanungsprozess werden die bearbeitete Oberfläche, die bearbeitete Oberfläche und die zu bearbeitende Oberfläche am Werkstück geformt. Die bearbeitete Oberfläche bezieht sich auf eine neue Oberfläche, die durch Entfernen von überschüssigem Metall vom Auto gebildet wird. Die zu bearbeitende Oberfläche bezieht sich auf die Oberfläche, auf der die Metallschicht abgeschnitten wird. Die bearbeitete Fläche bezieht sich auf die Fläche, die die Schneide des Drehmeißels dreht.

Hauptbewegung: Schneiden Sie die Schneidschicht direkt am Werkstück ab und verwandeln Sie sie in Späne, wodurch die Bewegung der neuen Oberfläche des Werkstücks entsteht, die als Hauptbewegung bezeichnet wird. Beim Schneiden ist die Drehbewegung des Werkstücks die Hauptbewegung. Im Allgemeinen ist die Geschwindigkeit der Hauptbewegung höher und die verbrauchte Schneidleistung höher.

cnc parts

 

Faktoren, die die Bearbeitbarkeit von Metallwerkstoffen beeinflussen

 

1. Materialfestigkeit

Die Zähigkeit wird durch den Schlagwert ausgedrückt. Je höher die Zähigkeit des Materials ist, desto mehr Energie wird beim Schneiden verbraucht, die Schnittkraft und die Schnitttemperatur sind ebenfalls höher und es ist nicht leicht, Späne zu brechen, so dass die Bearbeitbarkeit schlecht ist. Einige legierte Baustähle sind nicht nur fester als Kohlenstoff-Baustähle, sondern haben auch höhere Schlagzähigkeitswerte und sind daher schwieriger zu verarbeiten.

Auch andere physikalische und mechanische Eigenschaften haben einen gewissen Einfluss auf die Bearbeitbarkeit. Zum Beispiel dehnen sich Materialien mit einem großen linearen Ausdehnungskoeffizienten während der Bearbeitung aus und ziehen sich zusammen, und die Größe des Werkstücks variiert stark, so dass es nicht einfach ist, die Genauigkeit zu kontrollieren. Das Material mit niedrigem Elastizitätsmodul weist während des Umformprozesses der bearbeiteten Oberfläche eine große elastische Rückstellung auf, und es kann leicht zu starker Reibung mit der Flankenoberfläche kommen.

 

2. Die Festigkeit und Plastizität des Materials

Hinsichtlich der Härte des Werkstückmaterials (einschließlich Raumtemperaturhärte und Hochtemperaturhärte) weist die hohe Raumtemperaturhärte ähnlicher Materialien im Allgemeinen eine geringe Bearbeitbarkeit auf. Denn bei hoher Materialhärte verringert sich die Kontaktlänge zwischen Span und Spanfläche, die Schubspannung an der Spanfläche nimmt also zu und die Reibungswärme konzentriert sich auf die kleinere Kontaktfläche Werkzeug-Span, was die Erhöhung begünstigt Schnitttemperatur und erhöhtem Verschleiß. Wenn die Härte zu hoch ist, kann es sogar zu einem Verbrennen der Spitze und zum Absplittern kommen. Nehmen Sie als Beispiel Stahl, Stahl mit mittlerer Härte lässt sich besser verarbeiten. Darüber hinaus trägt eine entsprechende Erhöhung der Härte des Materials zu einer besseren bearbeiteten Oberflächenqualität bei. Die Plastizität eines Materials wird normalerweise als Dehnung ausgedrückt. Generell gilt: Je größer die Plastizität des Materials ist, desto schwieriger ist es zu verarbeiten. Wegen des großen Kunststoffmaterials sind Bearbeitungsverformung und Härtung sowie Kaltschweißen der Werkzeugoberfläche schwerwiegender, es ist nicht leicht, Späne zu brechen, und es ist nicht leicht, eine gute bearbeitete Oberflächenqualität zu erhalten.

Die Oberflächenqualität des Werkstücks hängt eng mit seiner Leistung zusammen. Die Leistung des Werkstücks ist die Konstruktionsanforderung, um den normalen Betrieb der Maschine zu gewährleisten. Daher sollten bei der CNC-Metallbearbeitung auch wirtschaftliche Vorteile berücksichtigt werden, um die Bearbeitung der Werkstückoberfläche zu gewährleisten. Qualität, um eine Erhöhung der Herstellungskosten von Teilen und unnötige Verluste zu vermeiden. Nur durch das Verständnis und die Beherrschung der Faktoren, die die Oberflächenqualität der mechanischen Bearbeitung beeinflussen, können wir in der Produktionspraxis entsprechende Prozessmaßnahmen ergreifen, um Bearbeitungsqualitätsprobleme durch Oberflächenfehler von Teilen zu reduzieren und dadurch die Leistung, Lebensdauer und Zuverlässigkeit mechanischer Produkte zu verbessern.


 

Worthy Hardware ist ein CNC-Fertigungs- und Blechbearbeitungsunternehmen, das CNC-Bearbeitungsdienste, CNC-Fräsdienste, CNC-Drehdienste, Laserschneiddienste und Stanzdienste umfasst. Rufen Sie uns an +86-76989919645 oder senden Sie uns eine E-Mail an [email protected] für weitere Rabatte für Ihre Projekte.

//]]>