Das Lieferkettenrisiko ist ein unvermeidlicher Bestandteil des Geschäftsbetriebs. Von der Beschaffung von Rohstoffen bis zum Vertrieb von fertigen Produkten und Dienstleistungen sind alle Bereiche der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens betroffen. Es ist von grundlegender Bedeutung für nachhaltiges Wachstum und Wohlstand, wie Sie das Risiko der Lieferkette erfolgreich verringern und die potenziellen Kosten einer Unterbrechung der Lieferkette vermeiden. Es erfordert einen kooperativen und proaktiven Ansatz, der alle Beteiligten in der gesamten Lieferkette einbezieht. In diesem Abschnitt werden fünf Möglichkeiten erläutert, wie Sie dazu beitragen können, das Risiko der Lieferkette zu verringern.

  1. Führen Sie eine Analyse der Geschäftsauswirkungen durch

Damit Ihr Unternehmen potenziellen Störungen in der Lieferkette standhalten kann, muss es vorbereitet sein. Um darauf vorbereitet zu sein, müssen Sie verstehen und vorhersagen, welche Auswirkungen Störungen auf Ihr Unternehmen haben werden, und entsprechend planen.

Um Ihr Risiko in Bezug auf die Lieferkette zu verstehen, müssen Sie eine methodische Überprüfung Ihres Geschäfts, seiner Prozesse, Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und des Marktumfelds durchführen.

  1. Bewerten und überwachen Sie neue und bestehende Lieferanten

Die Bewertung neuer Lieferanten und die genaue Überwachung der Lieferanten, die bereits einen wichtigen Bestandteil Ihrer Lieferkette bilden, ist von grundlegender Bedeutung, um das Risiko Ihrer Lieferkette zu verstehen und dieses Risiko proaktiv zu mindern.

Stellen Sie bei der Zusammenarbeit mit neuen Lieferanten sicher, dass Sie diese anhand der folgenden Faktoren bewerten:

Fähigkeiten, die an Ihren Bedürfnissen gemessen werden

Meinungen / Erfahrungen ihrer anderen Kunden

Ressourcen, einschließlich Personal, Ausrüstung, Lagerung und Materialien

Verpflichtung zu Qualitätsstandards - z. ISO9001

Management und Kontrolle über Richtlinien, Prozesse, Verfahren und Lieferkette

Finanzielle Gesundheit - Haben sie einen gesunden Cashflow?

Cybersecurity-Prozesse und -Richtlinien - insbesondere in Bezug auf GDPR-Bestimmungen, falls zutreffend

Ansatz für Kommunikation und Zusammenarbeit

  1. Versorgungskonzentration reduzieren

Versuchen Sie, die Abhängigkeit von einzelnen Versorgungsleitungen zu verringern, um das Risiko einer Unterbrechung der Lieferkette zu verringern. Wenn Sie es mit einem Nischenprodukt zu tun haben oder einen erheblichen Mengenrabatt erzielt haben, müssen Sie natürlich die Vorteile mit den Risiken abwägen. Wenn Sie sich jedoch zu sehr auf eine konstante und ununterbrochene Versorgung durch einen einzelnen Anbieter, ein Land oder eine Region verlassen, kann dies zu einem einzigen Fehler führen.

Versuchen Sie, Beziehungen zu alternativen Primär- und Sekundärlieferanten aufzubauen. Stellen Sie fest, welche Lieferanten die besten alternativen Quellen darstellen, falls ein Problem mit Ihren bevorzugten Lieferanten auftritt.

Wählen Sie Lieferanten aus verschiedenen geografischen Regionen. Suchen Sie diejenigen, die über sekundäre Hafenstandorte beliefern. Obwohl die Kosten die Hauptursache für die Lieferantenlokation sein können, hilft es, sicherzustellen, dass Sie über eine vielfältige Lieferantenbasis verfügen, wenn in einem bestimmten Land oder einer bestimmten Region eine Störung auftritt.

  1. Arbeiten Sie mit Ihren Lieferanten zusammen

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Lieferanten für CNC-Bearbeitungsteile Ihre Prognosen und Kundennachfragezyklen kennen. Wenn eine Schwankung auftritt, sind sie besser vorbereitet und können leichter damit umgehen. Seien Sie proaktiv statt reaktiv. Integrieren Sie Agilität in Ihr Cashflow-Management. Da Betriebskapital zur Verfügung steht, um die Nachfrage zu glätten, ist es weniger wahrscheinlich, dass das Angebot während Spitzen der gestiegenen Nachfrage unterbrochen wird. Bezahlen Sie Ihre Lieferanten umgehend. Eine Lieferkette mit einem gesunden Fluss an Betriebskapital stößt mit weitaus geringerer Wahrscheinlichkeit auf interne Probleme.

  1. Proaktive Bekämpfung von Cyber-Bedrohungen in der Lieferkette

Mit dem fortschreitenden Wachstum von Big Data und dem Austausch von Informationen werden Lieferketten genauso zum Informationsfluss wie zum Fluss von Waren und Dienstleistungen.

 

Die Risikominderung ist ein integraler Vorteil der Verwendung von Worthy Hardware, um CNC-gefräste, CNC-gefräste oder Blechbearbeitungsteile zu erhalten. Wir verfügen nicht nur über die landesweit größte, inländische, verteilte und qualifizierte Lieferbasis, sondern sichern auch jeden Auftrag auf Qualität. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie wir Ihre Schwachstellen verringern und Ihnen die Teile liefern, die Sie gleichzeitig benötigen


 

Worthy Hardware is a CNC manufacturing and sheet metal fabrication company,including CNC machining services,CNC milling services, CNC turning services, laser cutting services and stamping services.Call us +86-76989919645 or email us info@worthyhardware.com for more discounts for your projects.